#Objekt des Monats:Oktober

Schädelreliquie des heiligen Dionysius
Schädelreliquie des heiligen Dionysius
Datum:
Veröffentlicht: 20.10.21
Von:
LKK

Von Paris nach Bamberg

Am 9. Oktober haben wir im Bamberger Dom den Gedenktag des hl. Dionysius gefeiert. In Bamberg ist die Verehrung des hl. Dionysius bereits seit der Domweihe 1012 überliefert. Von der Bedeutung des Feiertages zeugt die im Bamberger Domschatz noch erhaltene Schädelreliquie des hl. Dionysius.

Die obere Partie des Reliquiars, die wohl aus Pappe und Stoffen als Füllung besteht, ist als kleines Haupt gestaltet und nahezu vollständig mit weinrotem Seidenatlas umhüllt. Durch eine große augenförmige Aussparung, den sogenannten Oculus, im Bereich der Stirn wird die Schädelreliquie zur Schau gestellt. Oberhalb des Oculus gibt ein älterer Pergamentstreifen mit Inschrift „R. Sancti Dyonisy“ Auskunft über die Reliquie.

Weitere Details hat unsere Kuratorin Ludmila Kvapilová-Klüsener im Heinrichsblatt Nr. 44 für euch beschrieben.