27. November 2021 bis 9. Januar 2022:Willkommene Fremde

Willkommene_Fremde_5hp_DiozesanmuseumBamberg_2021
Willkommene_Fremde_5hp_DiozesanmuseumBamberg_2021
Datum:
Veröffentlicht: 18.8.21
Von:
cms

ein Krippenspiel

Was macht der Nullafacente, der neapolitanische Nichtstuer, in einer fränkischen Bauernkrippe? Wie kommt es dazu, dass alle drei Könige schwarz sind, und was hat das peruanische Christkind in einer polnischen Szopka verloren?

Sind sie als Fremde willkommen wie einst die Heiligen Drei Könige oder geht es ihnen wie Maria und Josef bei der Herbergsuche und der späteren Flucht nach Ägypten?

Als Symbol für christliche Gastfreundschaft führen Krippen durch die Straßen von Bamberg bis zum Diözesanmuseum. Begeben Sie sich auf die Suche nach fremden und ungewohnten Gästen in Krippen aus Franken und aller Welt. Mit etwas Glück gibt es spannende Preise für Groß und Klein zu gewinnen. Bereichernd und eine Einstimmung auf das Fest der Nächstenliebe ist dieser Spaziergang, der bewusst macht, dass auch heute noch viele Menschen nach Herberge suchen.